Theater - und Carnevalverein Bechtolsheim

logo_3

Unser Verein wurde bereits1892
als Theaterverein Spätheim  gegründet.
Schon damals wurden Theateraufführungen abgehalten.
Kurze Zeit nach der Gründung fanden auch Carnevalveranstaltungen und Tanzabende statt.

Der 1. Weltkrieg brachte 1914 das Vereinsleben jäh zum Erliegen.

alt

1920 versuchte man den Verein wieder ins Leben zu rufen. Doch scheiterte dies.
Erst 1922 konnte wieder ein Vorstand gefunden werden. Im selben Jahr wurde das Theaterstück
“Der  Schmied von Ruhla” uhraufgeführt. Doch erneut brachte die politische Lage 
und ein weiterer Krieg das Vereinsleben zum Erliegen.
1932 enden die vorhandenen Aufzeichnungen des Vereines. Erst 1953 wurde der Verein
 “Theater- und Carnevalverein Bechtolsheim e.V.” wieder neu gegründet.
Die Wiedergründungsversammlung fand im Vereinslokal ”Fritz Held” statt.

Am 10. Januar 1954 wurde als erstes Theaterstück ”Der Freischütz” mit großem Erfolg aufgeführt.
Es folgten  weitere Aufführungen wie

  • Die Zigeunerin von Rocca Valla
  • Katharina Knie
  • Schinderhannes
    und vieles mehr.
wechsler_01

Daneben war der Verein mit seinen Carnevalsveranstaltungen und Sommerfesten sehr erfolgreich.
Seit 1957 ist der Verein Mitglied im Deutschen Laienspielverband.
1962 konnte das 70-jährige Vereinsbestehen gefeiert werden. 1965 fand der 3. Volkskunsttag des Deutschen Laienspielverbandes in Bechtolsheim statt. 1974 wurde ein neuer, verjüngter Vorstand gewählt, der es sich zum Ziel  setzte, die Tradition des zwischenzeitlich verwaisten Laienspiels  fortzusetzen.
1975 fand dann eine 1. Theateraufführung mit dem Stück “Der Haftbefehl” statt. Von dieser Zeit an wurden jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit Theateraufführungen gezeigt.

Der Zuspruch wuchs von Jahr zu Jahr, so dass man sich veranlasst sah zwei Aufführungen zu zeigen.

Bild9

Im Jahre 1992 konnte das 100-jährige Vereinsbestehen verbunden mit dem Volkskunsttag des Deutschen Laienspielverbandes mit großem Erfolg  gefeiert werden. 2003 wurde die 50-jährige Wiedergründung
ebenfalls mit  dem Volkskunsttag des Deutschen Laienspielverbandes gefeiert.

Alljährlich finden zwei Theateraufführungen,
ein Kindertheater, ein Freilichttheater,
eine Blitzsitzung, Carnevalsitzung, Seniorensitzung
und ein Kindermaskenball statt.

Über die vielen Jahre haben wir uns auch Materiell weiterentwickelt.
So besitzen wir ein eigenes Vereinsheim,
ein Zelt 8x18m, dieses kann auch in kleineren Größen gestellt werden.
Darüber hinaus stehen zwei Theaterkulissen zur Verfügung, wovon eine im Freien aufgebaut werden kann.
Desweiteren besitzen wir eine komplette Verstärkeranlage mit Lautsprechern, Mikrophonen und Lichtanlage.
 
 

[Home] [Theater] [Carneval] [Termine] [Vorstand] [Unser Verein] [Impressum]